• JMLA Verleihung

    Verleihung der Jungmusikerleistungsabzeichen 2022

  • Messgestaltung 2
  • ConBravuraPreis

    Verleihung Con-Bravura Preis

    Quelle: Land Oberösterreich

  • Firmung2020

    In Fünferreihe mit Corona Abstand - Antreten

Bier, Schlauchbootfahrt & Graffiti…

…diese Kombination stand beim heurigen Musikerausflug von 20.-21. August 2022 am Programm.

 

Um 6:45 Uhr tummelten sich schon die ersten Musiker*innen vor der Musikschule und warteten auf die Abfahrt Richtung Freistadt. Normalerweise ist es ja üblich, sich bei der Musikschule zu treffen und von dort gemeinsam aufzubrechen, doch der ein oder andere bevorzugte es, sich direkt vor der eigenen Haustür abholen zu lassen ;-)

Als wir dann endlich vollzählig waren, fuhren wir nach Freistadt, um die Brauerei mit allen Sinnen zu erkunden. Der Ausflug war zwar von viel Regen begleitet, doch dieser hinderte uns nicht daran, nach der Mittagspause die geplante Schlauchbootfahrt auf der Moldau anzutreten. Mit Sack und Pack ging es also weiter nach Vyssi Brod, denn dort nahm das Vergnügen seinen Anfang. Manche Musiker*innen setzten sich in Alltagskleidung und mit Regenschutz ins Schlauchboot, andere wiederum bevorzugten Badekleidung und ein ganz vorbildlicher unter uns stürzte sich im Neoprenanzug in die eisigen Fluten der Moldau ;-) In den einzelnen Booten herrschte großartige Stimmung: Es wurde gesungen, gelacht und sich gegenseitig mit Wasser bespritzt. So kehrten wir alle ausgelassen, durchnässt und zum Glück unversehrt nach ein paar Stunden wieder zum Bus zurück.
Im Anschluss daran ging es, mit einem kurzen Zwischenstopp beim Hotel, weiter zum Abendessen, denn so eine Schlauchbootfahrt macht ganz schön hungrig. Den aufregenden Tag ließen wir im Hotelstüberl Revue passieren und wir genossen noch gemeinsam die gute Stimmung.

Der zweite Tag unseres Ausfluges führte uns wieder näher zu uns nach Hause. Im Ars Electronica Center in Linz wurde uns im Zuge einer Führung sehr viel Spannendes erzählt. Im Anschluss daran folgte noch ein kurzer Abstecher zum Kronefest, ehe schon der letzte Programmpunkt auf uns wartete.  Die Mural Harbor Gallery am Hafen entführte uns in die Welt der Street Art- und Graffitikunst. Mehr als 300 teils überdimensionale Graffitis von Künstler*innen aus aller Welt zieren die Fassaden von alten Industriebauten und Häuserwänden.

Müde, aber vollgepackt mit interessanten und lustigen Eindrücken kehrten wir am Abend wieder nachhause zurück.

 

Ausflug 1 1200

 

Ausflug 2 1200

 

Ausflug 3 1200

 

Ausflug 4 1200

Musikverein Hofkirchen an der Trattnach | ZVRZAHL:977878674
Wenn Sie Cookies akzeptieren, können wir Ihnen die bestmögliche Erfahrung auf dieser Website bieten.
Weitere Informationen